Über digitalfotografie.de

Das Anliegen

Porträt2Haben Sie auch schon einmal nach dem Lesen der Bedienungsanleitung das Gefühl gehabt, Ihre anspruchsvolle Kamera noch nicht wirklich zu verstehen?
Mit dieser Erfahrung an einer digitalen Nikon-Spiegelreflexkamera begann 2008 die Geschichte dieser Webseite.
 
Und mit der Neugier, ob sich gleichgesinnte Leser für das finden würden, was nach gründlichem Ausprobieren und Recherchieren übrigblieb:
Konzentriertes Know-How, welche der vielen Einstellungsmöglichkeiten in der Praxis wichtig sind und Überblickswissen, wie sie zusammenhängen.

Hinzu kommt eine persönliche Vorliebe für die eigentliche Fotografie – Perspektive, Bildausschnitt, passendes Licht etc. Für Geduld und Nachdenken vor der Aufnahme anstelle späterer langer Sitzungen vor dem Monitor. Für moderne Technik als Hilfsmittel und Werkzeug, nicht als Selbstzweck.

Daraus ergab sich der Slogan der Webseite: Digitalfotografie und Nikon DSLR-Kameras. Auf den Punkt gebracht.

Alles das unabhängig von Interessen Dritter und auf eigener praktischer Erfahrung beruhend.

Zur Person

Die Eckdaten: Martin Schneider, Jahrgang 1969, Hobbyfotograf seit über 30 Jahren und hauptberuflich selbstständiger IT-Berater seit Ende der 90er Jahre.

Technisches Verständnis bringt dieser Beruf mit sich; Kompliziertes in einfache Worte zu packen und aus vielen Details das Wichtige herauszufiltern, habe ich darin immer wieder praktiziert.
Alles das mit Kreativität zu verbinden und sehenswerte Bilder zu schaffen, ist stets aufs Neue der Reiz der Digitalfotografie.

Diese Webseite wächst nach und nach mit neuen Veröffentlichungen, so wie es der Hauptberuf, Familie, andere Hobbies und natürlich die mit eigenem Fotografieren verbrachte Zeit erlauben.

Vom „Kompendium Digitalfotografie“ zu digitalfotografie.de

Kom|pen|di|um
[von lat: compendium=„Ersparnis, Abkürzung“ ]
das; -s, …ien:
Abriß, kurzgefaßtes Lehrbuch, Nachschlagewerk

Der Begriff „Kompendium“ beschreibt diese Art der Veröffentlichungen recht treffend und als www.kompendium-digitalfotografie.de begann diese Webseite in 2008.

2013 zog sie zum kürzeren Domain-Namen www.digitalfotografie.de um und bekam ein englischsprachiges Pendant, www.digital-photography.com.