L. Nachträgliche Bildbearbeitung

Nachträgliche Bildbearbeitung ist die Veränderung fertiger Bilddateien und erstellt eine Kopie mit der von Ihnen gewählten Art der Bearbeitung.

L.1 OK-Taste »

L.2 Menü-Taste »

L.3 D-Lighting »

L.4 Rote-Augen-Korrektur »

L.5 Beschneiden »

L.6 Monochrom »

L.7 Filtereffekte »

L.8 Farbabgleich »

L.9 Bildmontage »

L.10 NEF-(RAW)-Verarbeitung »

L.11 Verkleinern »

L.12 Schnelle Bearbeitung »

L.13 Ausrichten »

L.14 Verzeichnungskorrektur »

L.15 Fisheye »

L.16 Farbkontur »

L.17 Farbzeichnung »

L.18 Perspektivkorrektur »

L.19 Miniatureffekt »

L.20 Selektive Farbe »

L.22 Bilder vergleichen »

L.21 Film bearbeiten »

Nikon D5200 OK-Taste

Rückseite

L.1 OK-Taste

Die OK-Taste bringt Sie direkt zum Bildbearbeitungs-Menü, sofern gerade ein Foto bildschirmfüllend angezeigt wird.

Nikon D5200 Menü-Taste

Rückseite

L.2 Menü-Taste

Alternativ können sie nach einem Druck der Menü-Taste am linken Rand das Menü Bildbearbeitung auswählen.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.3 D-Lighting

Aufwertung dunkler Bildpartien durch Aufhellen und Kontrasterhöhung.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.4 Rote-Augen-Korrektur

Automatisches Erkennen und Entfernen roter Augen, die bei Aufnahmen mit Blitz entstehen können.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.5 Beschneiden

Beschneiden eines Bildes auf einen Ausschnitt und ein bestimmtes Seitenverhältnis.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.6 Monochrom

Erstellen einer schwarz-weißen oder einfarbig getönten Kopie.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.7 Filtereffekte

Simuliert verschiedene Filter für Farbmanipulationen oder Spezialeffekte.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.8 Farbabgleich

Feinabstimmung der Farbwiedergabe – wärmere / kühlere Farben sowie mehr / weniger grün.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.9 Bildmontage

Übereinanderlegen zweier Bilder im NEF-Format.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.10 NEF-(RAW)-Verarbeitung

Erneute „Entwicklung“ von NEF-Dateien zu Bildern im JPG-Format mit der Möglichkeit, dabei einige Einstellungen aus dem Aufnahme-Menü anders zu wählen.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.11 Verkleinern

Erzeugt verkleinerte Bilder mit geringerer Auflösung.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.12 Schnelle Bearbeitung

Diese Funktion wendet in wählbaren Stufen eine Verstärkung von Farbsättigung und Kontrast an und ggf. auch D-Lighting.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.13 Ausrichten

Leichtes Drehen, um Bilder gerade auszurichten.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.14 Verzeichnungskorrektur

Korrektur von Verzeichnungsfehlern des Objektivs.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.15 Fisheye

Erstellt ein verzerrtes Bild, das an extreme Weitwinkelaufnahmen erinnert.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.16 Farbkontur

Erstellt ein Schwarz-Weiß-Bild, das nur Umrisse aller Bildteile zeigt.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.17 Farbzeichnung

Erstellt ein Bild mit schwarzen Konturen und farbigen, wie ausgemalt wirkenden Flächen.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.18 Perspektivkorrektur

Erlaubt trapezförmige Verzerrungen, um im Bild aufeinander zu laufende Linien parallel auszurichten.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.19 Miniatureffekt

Lässt das Bild mit Ausnahme eines schmalen Streifens unscharf werden.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.20 Selektive Farbe

Erstellt eine Bildkopie, in der alle Farben außer einer bis drei von Ihnen gewählten auf Schwarz-Weiß reduziert werden.

Beachten Sie die Hinweise oben und unten am Monitor.
Wenn nach dem Drehen am Einstellrad oben auf dem Monitor eine Zahl gelb hervorgehoben ist, legen Sie fest, wie weit auch der gewählten Farbe ähnliche farbig bleiben.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.21 Film bearbeiten

Ermöglicht, einen Film zu kürzen oder ein Einzelbild eines Filmes als eigene Bilddatei zu speichern.

Das Menü ist nur verfügbar, wenn Sie das Bildbearbeitungsmenü mit der Menü-Taste aufrufen. Anschließend können Sie einen vorhandenen Film auswählen, bevor die eigentliche Bearbeitung beginnt.

Nikon D5200 Menü Bildbearbeitung überschrift

Menü

L.22 Bilder vergleichen

Ermöglicht, ein Ausgangsbild und alle seine durch Bildbearbeitung entstandenen Varianten nacheinander aufzurufen.
Das Menü ist nur verfügbar, wenn Sie das Bildbearbeitungs-Menü mit der OK-Taste aufrufen, während ein Bild auf dem Monitor ist, zu dem bearbeitete Varianten oder ein unbearbeitetes Original existiert.