K. Live-View und Videoaufnahmen

Live-View ist die Anzeige der vom Bildsensor empfangenen Daten in Echtzeit auf dem Kamera-Monitor. Videoaufnahmen sind nur möglich, wenn Live-View aktiviert ist und die D5200 hat dann folgende Besonderheiten in der Bedienung:

K.1 Live-View-Schalter »

K.2 Verkleinerungs-Taste / Vergrößerungs-Taste »

K.3 info-Taste »

K.4 Auslöser »

Autofokus

K.5 Fokusmodus »

K.6 AF-Messfeldsteuerung »

K.7 Richtungstasten »

K.8 OK-Taste »

K.9 Auslöser (AE-L/AF-L-Taste) »

Videoaufnahmen

K.10 Filmaufnahme-Taste »

K.11 Videoeinstellungen »

K.12 Flimmerreduzierung »

K.13 Zubehöranschluss »

Nikon D5200 Live-View-Schalter

Oberseite

K.1 Live-View-Schalter

Ein Ziehen nach hinten schaltet den Live-View-Modus ein und aus.
Das Sucherbild ist in dieser Zeit dunkel, nur der Monitor zeigt eine Aufnahmevorschau.

Nikon D5200 Vergrösserungs-Taste

Rückseite

Nikon D5200 Verkleinerungs-Taste

Rückseite

K.2 Verkleinerungs-Taste / Vergrößerungs-Taste

Zoomt in die Bildvorschau hinein bzw. aus ihr heraus.

Nikon D5200 info-Taste

Oberseite

K.3 info-Taste

Verändert die in die Bildvorschau eingeblendeten Zusatz-Informationen.

Die Aufnahme-Informationen, die die info-Taste sonst auf dem Monitor erscheinen lässt, sind im Live-View Modus nur mit der i-Taste an der Rückseite zu erreichen.

Nikon D5200 Auslöser

Oberseite

K.4 Auslöser

Durchdrücken bewirkt die Aufnahme eines Fotos.

Autofokus im Live-View Modus

Nikon D5200 Aufnahme-Informationen Fokusmodus

Aufnahme-Informationen

K.5 Fokusmodus

Der Fokusmodus wechselt zwischen einmaligem Autofokus AF-S, fortlaufendem Autofokus AF-F und manueller Fokussierung MF.
Zuvor müssen Sie mit der i-Taste an der Rückseite in die Aufnahme-Informationen wechseln, um diese Einstellung ändern zu können.

Nikon D5200 Aufnahme-Informationen AF-Messfeldsteuerung

Aufnahme-Informationen

K.6 AF-Messfeldsteuerung

Die AF-Messfeldsteuerung legt den für die Fokussierung verwendeten Bildausschnitt fest:

 ,  : Fokussierung auf eine mit den Richtungstasten zu bewegende rechteckige Markierung

 : Fokussierung auf automatisch erkannte Gesichter

 : Fokussierung auf ein beliebiges Motiv mit den Richtungstasten, das dann über den Monitor hinweg nachverfolgt wird (reagiert nur langsam!).

Nikon D5200 Richtungstasten

Rückseite

K.7 Richtungstasten

Bewegen der rechteckigen Markierung, auf die der Autofokus scharf stellt.

Nikon D5200 OK-Taste

Rückseite

K.8 OK-Taste

  • Startet + beendet Motivverfolgung mit dem Autofokus, sofern AF-Messfeldsteuerung auf „Motivverfolgung“  eingestellt ist.
  • Bei allen anderen AF-Messfeldsteuerungen: Setzt das Autofokus-Messfeld in die Bildmitte.
Nikon D5200 Auslöser

Oberseite

K.9 Auslöser (AE-L/AF-L-Taste)

Andrücken des Auslösers bewirkt
  • bei einmaligem Autofokus AF-S die Aktivierung des Autofokus
  • bei kontinuierlichem Autofokus AF-F eine Unterbrechung der Schärfenachführung.

Die AE-L/AF-L-Taste bewirkt das Gleiche, sofern das Menü Individualfunktionen f2 auf „AF-ON“ gesetzt ist.

Videoaufnahmen

Nikon D5200 Filmaufzeichnungs-Taste

Oberseite

K.10 Filmaufnahme-Taste

Startet bzw. beendet eine Videoaufnahme.

Nikon D5200 Aufnahme-Menü überschrift

Menü

K.11 Videoeinstellungen

Legt folgende Video-Einstellungen fest:

  • Bildgröße/Bildrate: Videoauflösung bis zu max. FullHD und Anzahl der Videobilder pro Sekunde. Max. 30p/60i sind möglich, wenn das System-Menü „Videonorm“ auf NTSC gestellt ist.
    „60i“ steht für „interlaced“ = „unechte“ 60 Bilder pro Sekunde – 60 mal pro Sekunde wechselt die Hälfte aller Bildzeilen, ein volsltändiger Bildwechsel dauert immer noch 1/30tel Sekunde.
  • Filmqualität: Stärke der Komprimierung der Videodaten
  • Mikrofonempfindlichkeit
  • Manuelle Video-Einstellungen: Ermöglicht die manuelle Wahl von Belichtungszeit und ISO-Empfindlichkeit, wenn hier „Ein“ gewählt ist.
Nikon D5200 System-Menü überschrift

Menü

K.12 Flimmerreduzierung

Ermöglicht, der D5200 die Frequenz des lokalen Stromnetzes mitzuteilen, um das Flimmern von elektrischem Licht bei Filmaufnahmen zu reduzieren. Ist am ehesten unter Leuchtstofflampen nötig und nur erforderlich, wenn die voreingestellte automatische Erkennung Probleme hat, erkennbar an unschönen Streifen oder Flackern.

Nikon D5200 System-Menü überschrift

Menü

K.13 Zubehöranschluss

Sofern Sie einen als Zubehör erhältlichen Funk-Fernauslöser (WR-R10) verwenden, entscheidet dieses Menü, ob die D5200 bei Betätigen des Fernauslösers ein Foto oder ein Video aufnimmt.