Megapixel und Bildschirme

Die Betrachtung von Fotos am Computer-Monitor erfordert Auflösungen, die von allen heutigen Kameras weit übertroffen werden:

Auflösung Megapixel Seiten-
verhältnis
17 / 19″-Monitore 1.280 × 1.024 1,3 Balken für Megapixel-Zahl 5:4
22″-Monitore 1.680 × 1.050 1,7 Balken für Megapixel-Zahl 16:10
30″-Monitore 2.560 × 1.600 4,1 Balken für Megapixel-Zahl 16:10
Full HD 1.920 × 1.080 2,1 Balken für Megapixel-Zahl 16:9
typische Kompakt-
kameras 2013
10 bis 16 Balken für Megapixel-Zahl
Balken für Megapixel-Zahl
typische Spiegelreflex-
Kameras 2013
12 bis 24 Balken für Megapixel-Zahl
Balken für Megapixel-Zahl

Wenn ein Bild mit dem üblichen Seitenverhältnis von Breite zu Höhe = 4 : 3 oder 3 : 2 vollständig auf einem Monitor mit größerer Breite wiedergegeben wird, entstehen links und rechts schwarze Ränder und die Zahl der tatsächlich angezeigten Megapixel ist sogar noch geringer.

Moderne Digitalkameras hatten schon vor Jahren, als 6 und 10 Megapixel üblich waren, ausreichend Reserven auch für die vergrößerte Betrachtung auf Monitoren.